wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann kracht in U3 - Gaffer behindern Retter, die ihn aus dem Wrack schneiden ...

Mann kracht in U3 - Gaffer behindern Retter, die ihn aus dem Wrack schneiden wollen

News Team
31.12.2017, 09:29 Uhr
Beitrag von News Team

Ein alter Mann hat im Stadtverkehr eine oberirdisch fahrende U-Bahn übersehen. Er krachte mit seinem Wagen in den Zug und wurde schwer verletzt. Gaffer behinderten Rettungskräfte bei ihrer Arbeit.

Der 81-Jährige versuchte am Samstagabend an dem Bahnübergang in Oberursel abzubiegen und kollidierte mit der U3.

Sein Fahrzeug wurde stark deformiert, der Mann in dem Wrack eingeklemmt.

Der Führer der U-Bahn wurde leicht verletzt. An dem Renault Clio entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden wird aktuell auf 15.000 EUR geschätzt.

Die Hohemarkstraße musste an der Unfallstelle während der Rettungsarbeiten für kurze Zeit vollgesperrt werden.

Besonders traurig: Nach Angaben der Polizei benahmen sich "viele Schaulustige" am Unfallort daneben. Sie betraten trotz Absperrung den Rettungsbereich. Platzverweise mussten ausgesprochen werden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren