wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Giftköder-Verdacht: Hündin stirbt qualvoll in der Tierklinik

Giftköder-Verdacht: Hündin stirbt qualvoll in der Tierklinik

News Team
31.12.2017, 09:44 Uhr
Beitrag von News Team

Hundehalter, aufgepasst! Im Bereich Weilheimer Ammerdamm besteht der Verdacht, dass ein Tierhasser Giftköder ausgelegt hat. Das berichtet der Münchner "Merkur".

Eine Hündin starb am Donnerstag an den Folgen einer Vergiftung qualvoll in der Weilheimer Tierklinik.

Bereits am Mittwochmorgen zeigte das Tier erste Krankheitssymptome. Blut- und Leberwerte waren erhöht, was die Polizei vermuten lässt, dass die Hündin einen Giftköder gefressen haben muss. Wahrscheinlich im Zeitraum seit dem 17. Dezember.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer der Weilheimer Inspektion 0881-640210.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizei startet riesige Fotojagd: Wer kennt einen dieser 104 G20-Chaoten?

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren