wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unbekannte feuern Silvester-Rakete von einem Gebäude aus in gegenüber liegen ...

Unbekannte feuern Silvester-Rakete von einem Gebäude aus in gegenüber liegende Wohnung

News Team
31.12.2017, 12:33 Uhr
Beitrag von News Team

Im Münchner Stadtteil Laim haben Unbekannte einen Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses mit einer Silvester-Rakete in Brand gesetzt.

Die Täter schossen laut „tz“ eine Feuerwerksrakete von einem Gebäude aus in die gegenüberliegende Wohnung. Die Rakete durchbrach eine Fensterscheibe, flog ins Schlafzimmer und entfachte ein Feuer.

Zum Glück hielten sich die Bewohner zum diesem Zeitpunkt in einem Nebenzimmer auf. Als sie das Feuer bemerkten, brachten sie sich schnell in Sicherheit und alarmierten den Notruf.

Sachschaden über 20.000 Euro


Die Feuerwehr konnte den Brand nach kurzer Zeit löschen. Aufgrund der starken Verrußung ist die Wohnung aktuell aber nicht mehr bewohnbar.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Nach den Tätern wird ermittelt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bahnunfall: Auto kollidiert mit Güterzug

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren