wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Neujahrsnacht mündet in Arie der Gewalt: Polizei reagiert mit Räumpanzern und Wasserwerfern

News Team
01.01.2018, 10:29 Uhr
Beitrag von News Team

Geprägt von Gewalt war die Silvesternacht in Leipzig. Randalierer lieferten sich eine Straßenschlacht mit der Polizei. Sie warfen Böller und Steine auf die Beamten.

Um die Lage in den Griff zu bekommen, reagierte die Polizei mit dem Einsatz von Wasserwerfern.

Die Einsatzkräfte nahmen mehrere Chaoten fest. Die Polizei war mit Hunderten Einsatzkräften vor Ort. Eine zunächst friedliche Demonstration gegen den Staat war eskaliert.

Die Ansammlung hatte sich am Connewitzer Kreuz gebildet. Zuerst setzten die Randalierer dort Mülltonnen in Brand. Als die Polizei ausrückt, sah sich sich Dutzenden gewaltbereiten Chaoten gegenüber.

Neben Wasserwerfern fuhr die Polizei auch einen Räumpanzer auf, um die Chaoten in die Schranken zu weisen.

Merkel geht in Neujahrsansprache auf Probleme ein


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren