wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Brutaler Sex-Überfall nach Silvesterparty: Frau (39) gewürgt, begrapscht und ...

Brutaler Sex-Überfall nach Silvesterparty: Frau (39) gewürgt, begrapscht und verletzt

News Team
02.01.2018, 14:51 Uhr
Beitrag von News Team

Eine 39-jährige Frau ist in der Silvesternacht nur knapp einer Vergewaltigung entgangen.

Die Frau war gegen 6 Uhr am Neujahrsmorgen gerade auf dem Heimweg von einer Party, als sie unter der Donnersberger Brücke von einem Unbekannten überfallen wurde.

Wie der "Merkur" berichtet, näherte sich der Mann kurz vor dem Pendlerparkplatz von hinten, hielt ihr den Mund zu und würgte sie. Dann griff er der Frau an die Brust und unter die Kleidung in den Genitalbereich. Die 39-Jährige wehrte sich, schrie laut und biss ihren Peiniger, der daraufhin von ihr abließ und flüchtete.

Die Münchnerin erlitte leichte Verletzungen. Da sie den Vorfall erst mit Verspätung bei der Polizei meldete, waren Fahndungsmaßnahmen nicht mehr möglich, so die Zeitung.

Täterbeschreibung

  • Männlich
  • Ca 185 cm groß
  • Wulstige Finger
  • Bronzefarbene Winterjacke mit Fellkragen und helle Turnschuhe

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizei startet riesige Fotojagd: Wer kennt einen dieser 104 G20-Chaoten?

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren