wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Zwei tote Babys in Kühltruhe entdeckt - Die Polizei hat einen schlimmen Verd ...

Zwei tote Babys in Kühltruhe entdeckt - Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht

News Team
03.01.2018, 10:29 Uhr
Beitrag von News Team

Die Kriminalpolizei hat in Benndorf (Sachsen Anhalt) in einer Wohnung zwei tote Babys in einer Kühltruhe gefunden. Das berichtet die "Bild"-Zeitung.

Laut Polizei informierte der Ex-Lebensgefährte (46) der Mutter die Beamten am Dienstagabend. Der 46-Jährige Uwe W. habe jedoch nur von einem Baby gesprochen. Als die Polizei die Wohnung durchsuchte, fand auch das ein zweites.

Die Mutter, Steffi S. (46), die alleine mit ihrer 13-jährigen Tochter in der Wohnung leben soll, wurde vorläufig festgenommen. Sie habe noch einen 20-jährigen Sohn. Mit ihrem Ex-Lebensgefährten soll sie mehr als 23 Jahre lang liiert gewesen sein.

Mutter offenbar schwer krank


Aus dem Umfeld der Familie will die Zeitung erfahren haben, dass Steffi S. an einer Immunschwäche leide und schon seit einem Jahr krank geschrieben war. Laut einer Bekannten wollte die 46-Jährige eine Dialyse beginnen.

Die Säuglinge wurden derweil in die Gerichtsmedizin gebracht. Bislang steht nicht fest, woran die Kinder starben und ob sie nach der Geburt gelebt haben. Die Beamten gehen aber von einem Verbrechen aus.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Orkan Burglind richtet große Schäden an

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren