wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kleiner Hund durch Kopf-Biss getötet: Polizei startet Zeugenaufruf

Kleiner Hund durch Kopf-Biss getötet: Polizei startet Zeugenaufruf

News Team
03.01.2018, 14:26 Uhr
Beitrag von News Team

Nach einer tödlichen Attacke auf einen Chihuahua in Freudenstadt sucht die Polizei den Besitzer des angreifenden Hundes.

Der Chihuahua wurde am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr im Höhenweg Opfer des tödlichen Beißangriffs. Der größere Hund stürzte sich auf den zierlichen Chihuahua, biss ihn in den Kopf und tötete ihn so.


In der Aufregung vergaß der Besitzer des toten Tieres die Personalien des anderen Hundehalters zu verlangen.

Die Polizei startet nun einen Zeugenaufruf:


Für die weiteren Ermittlungen wäre es wichtig, dass sich der Hundehalter des Hundes sowie weitere Zeugen beim Polizeirevier in Freudenstadt, Tel. 07441/536-0, melden. Der unbekannte Hundeführer ist circa 30 bis 40 Jahre alt. Sein Hund ist circa 30 cm groß, jung und hat ein braunes Fell.
72250 Freudenstadt auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren