wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizist quält Hund drei Stunden zu Tode! In aller Öffentlichkeit!

Polizist quält Hund drei Stunden zu Tode! In aller Öffentlichkeit!

News Team
05.01.2018, 12:15 Uhr
Beitrag von News Team

Was dieser Polizist mit seinem Hund anstellt, spottet jeder Menschlichkeit! Drei Stunden lang prügelte er auf seinen Golden Retriever ein, bis dieser elendig verendete. Laut "fightdogmeat.com" (Achtung: drastische Bilder!) ereignete sich der Vorfall vor wenigen Tagen auf einem öffentlichen Bürgersteig in der chinesischen Stadt Changsha.

Der Tierquäler drosch demnach immer wieder mit einem Knüppel auf das Tier ein, zertrümmerte ihm dabei die Knochen, überall war Blut. Obgleich ihn Passanten anflehten, damit aufzuhören, kannte der Polizist kein Erbarmen.

Die Menschen vor Ort haben nun eine Gedenkstätte für den getöteten Hund am Tatort eingerichtet. Ein Video davon gibt's auf Facebook:

Als Motiv gab die Polizei an, dass der Hund angeblich mehrere Menschen attackiert und gebissen haben soll. Doch Augenzeugen konnten dies nicht bestätigen. Im Gegenteil soll der Hund ausgesprochen friedlich gewesen sein.

________________________

Mutiger Einsatz eines Nachbarn: Besitzer klebt Hund Schnauze zu, weil er bellt

6 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...und alle schauten zu..Unfassbare Tat..
  • 18.01.2018, 12:00 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Vorbesitzer war bestimmt verhärmt und verbittert, eine charakterliche Missgeburt.
  • 11.01.2018, 20:10 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Diesem " Herrchen "würde ich die "Schautze " mit vergnügen zu binden! Und noch mehr ....
  • 05.01.2018, 16:37 Uhr
Ich würde dir helfen !
  • 11.01.2018, 09:06 Uhr
Diese Kreatur von ? sollte öffentlich an seinen mickrigen Eierchen aufgehängt werden
  • 12.01.2018, 03:24 Uhr
Der Mensch ist das grausamste Tier auf Erden, ich bin ein großer Tierfreund , weniger den Menschen zugetan
  • 12.01.2018, 03:29 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren