wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Explosion in U-Bahn-Station - Nahverkehr eingestellt, mindestens 2 Verletzte

Explosion in U-Bahn-Station - Nahverkehr eingestellt, mindestens 2 Verletzte
News Team
07.01.2018, 12:40 Uhr
Beitrag von News Team

In der schwedischen Hauptstadt Stockholm ist am Sonntag-Mittag eine Sprengvorrichtung in einer U-Bahn-Station explodiert. Ein Mann hatte versucht einen Gegenstand aufzuheben, der daraufhin detonierte.


Wie Focus Online berichtet, ereignete sich die heftige Explosion in der Station Vårby Gård. Bei der Sprengvorrichtung soll es sich nach ersten Erkenntnissen um eine Handgranate gehandelt haben. Der schwer verletzte Mann wurde inzwischen in ein Krankenhaus gebracht. Über die Verletzungen einer ebenfalls verwundeten Frau gibt es bisher keine weiteren Informationen.



Die Polizei sperrte das betroffene Gebiet weiträumig ab. Jetzt ermitteln Bombentechniker in der U-Bahn-Station. Andere Beamten suchen die Umgebung nach weiterem Sprengstoff ab. Die U-Bahn-Linie wurde bis auf Weiteres unterbrochen.



Erste Meldungen im schwedischen Fernsehen am Beginn des Stream-Videos

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren