wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Opa (85) von Baum erschlagen - sein Enkel hatte ihn angesägt

Opa (85) von Baum erschlagen - sein Enkel hatte ihn angesägt

News Team
08.01.2018, 14:26 Uhr
Beitrag von News Team

Rudolstadt - Der am Samstag bei Fällarbeiten nahe Pflanzwirbach von einem Baum getroffene 85-Jährige verstarb am Sonntag an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

Zu einem tragischen Unglücksfall kam es am Samstag gegen 14:10 Uhr Am Roten Berg in Pflanzwirbach, als ein 85-Jähriger mit seinem Enkel im Wald Bäume fällte. Nach ersten Erkenntnissen führte der Enkelsohn Sägeschnitte an einem trockenen Baum durch um diesen zum Fallen zu bringen. Als dieser jedoch nicht kippte, zogen Beide an einem zuvor am Baum befestigtes Seil und zogen den Baum um. Dabei wurde der 85-Jährige von der Baumspitze erfasst und zog sich lebensbedrohliche Verletzungen zu. Er kam per Rettungshubschrauber in ein Thüringer Klinikum, wo er trotz intensiver Behandlung am Folgetag verstarb.

Die Kripo Saalfeld ermittelt nun zu den genauen Umständen des Todes.

__________________________________________________________________________________

Ein Opa hält seinen todkranken Enkel fest im Arm - Beide verbindet eine herzzerreißende Geschichte

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren