wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Knacki verklagt das Land, weil er im Gefängnis keine Sex-Hefte bekommt

Knacki verklagt das Land, weil er im Gefängnis keine Sex-Hefte bekommt

News Team
09.01.2018, 10:24 Uhr
Beitrag von News Team

Maik S. pocht auf sein Recht - und das seiner Mitgefangenen - im Knast Sex-Heftchen zu bekommen. Während er in der JVA Burg immer an Publikationen wie Sex-Woche und Schlpsselloch gekommen sei, verwehre ihm der Anstaltsleiter im Gefängnis von Volksstedt dieses Vergnügen.

Maik S. hat nun offiziell Beschwerde dagegen eingereicht, wie "Bild" berichtet. Wegen der Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes, so argumentieren die Gefangenen, klagen sie vor dem Landgericht in Halle für ihr Recht auf Sex-Hefte.

Die Richter der Strafvollstreckungskammer müssen nach Angaben von "Bild" entscheiden, ob die Strafgefangenen der JVA Volkstedt „ein Recht auf Sex-Zeitschriften mit zum Teil pornographischen Inhalten haben“.

„In Volksstedt gibt es nur Tageszeitungen, nicht mal den ,Playboy‘", beklagte sich Maik S. "Schließlich sind hier alle über 18 Jahre. Volkstedt ist kein Jugendknast.“

Maik S. und seine Mithäftlinge überlegen außerdem für Computerspiele ab 18 zu kämpfen.

Wenn ihr diese Stimme am Telefon hört, seid ihr in Gefahr


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren