wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Junge, der nicht weiß, wer er ist und woher er kommt, kreuzt bei Polizei auf ...

Junge, der nicht weiß, wer er ist und woher er kommt, kreuzt bei Polizei auf: Fahndung erfolgreich!

News Team
09.01.2018, 16:56 Uhr
Beitrag von News Team

Die Dortmunder Polizei bat um Mithilfe in einem dramatischen Fall: "Wer kennt diesen jungen Mann?", fragten die Beamten. "Jugendlicher leidet unter Amnesie!"

Er hatte am Montagabend (8. Januar) die Polizeiwache in Dortmund-Aplerbeck aufgesucht und um Hilfe gebeten. Er wisse nicht, wo er sich befinde, und auch nicht, wer er sei, gab der junge Mann an.

Ersten Untersuchungen zufolge leidet der junge Mann offenbar an einer retrograden Amnesie. Verletzungen weist er nicht auf. Er trug weder eine Geldbörse noch ein Handy bei sich.

Schon eineinhalb Stunden nach Start der öffentlichen Fahndung konnte die Polizei einen Erfolg verkünden:

Es handelt sich um einen 17-Jährigen aus #Neuss, dessen Eltern dort bereits eine Vermisstenanzeige aufgegeben hatten! Die Ermittlungen dazu, wie der Junge nach Dortmund gekommen sein könnte, dauern an.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren