wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Auseinandersetzung im Flüchtlingsheim! Großalarm für die Einsatzkräfte!

Auseinandersetzung im Flüchtlingsheim! Großalarm für die Einsatzkräfte!

News Team
11.01.2018, 10:50 Uhr
Beitrag von News Team

Großalarm für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (11.01.2018) in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Suhl. Mehrere Personen sollen hier aufeinander losgehen und in eine Schlägerei verwickelt sein.

Sofort ziehen Polizei und Rettungsdienst Einheiten aus den umliegenden Kreisen zusammen, um für den schlimmsten Fall gewappnet zu sein. Ebenfalls mit unterwegs zur Flüchtlingsunterkunft ist die Feuerwehr. Irgendwie wurde während des Geschehens die Brandmeldeanlage des Gebäudes mit ausgelöst. In der Aufnahmeeinrichtung angekommen erkundete die Feuerwehr die Lage.

Aufgeheizte Stimmung in Suhl

Aufgrund der aufgeheizten Situation und der rund 400 Menschen, die ins Freie drängten, mussten die Einsatzkräfte sich jedoch schnell wieder zurückziehen. In dieser Zeit war nicht nur ein Großaufgebot an Rettungsdienstkräften eingetroffen, sondern es standen auch rund 15 bis 20 Polizeieinsatzfahrzeuge vor dem Gebäude, wovon einige von der Bereitschaftspolizei aus Erfurt waren.

Während der Sanitätszug Suhl noch in Bereitschaft blieb und nicht direkt anrückte, drangen mehrere Beamte der Polizei in den Gebäudeblock vor, um die Situation zu klären und unter Kontrolle zu bekommen. Hierzu finden auch Gespräche mit Bewohnern statt. Polizeibeamte bringen im Zuge dessen mindestens eine Person mit Fesselung zu einem Fahrzeug. Laut Polizeiangaben wurden bei der Schlägerei in der Erstaufnahmeeinrichtung mindestens drei Personen verletzt. Genaue Zahlen sind jedoch noch nicht bekannt, ebenso wie der exakte Sachverhalt. ________________________________

Kleines Geschenk, große Freude: So emotional reagiert eine Oma auf ihr Geburtstagsgeschenk

98527 Suhl auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren