wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Gewalt, Drogen, Gesetzlosigkeit: Diese 4 Beispiele zeigen die traurige Realität in unseren Straßen

Gewalt, Drogen, Gesetzlosigkeit: Diese 4 Beispiele zeigen die traurige Reali ...
News Team
13.01.2018, 17:36 Uhr
Beitrag von News Team

Kriminelle Araberclans, sexuelle Übergriffe, Drogen, Messerstechereien: Wie kriminell geht es in Deutschlands Straßen zu? Wir gehen auf Spurensuche! Diese vier Beispiele zeigen uns die traurige Wahrheit.


Duisburg-Marxloh
Duisburg-Marxloh gehört zu den gefährlichsten sozialen Brennpunkten Deutschlands- doch wie geht es da wirklich zu?

Eisenbahnstraße in Leipzig
Gewalt, Drogen, Pöbeleien: Ist die Eisenbahnstraße in Leipzig die gefährlichste Straße Deutschlands? Ein Dönerbuden-Besitzer, der hier selbst zum Opfer wurde, erzählt von seinen Erlebnissen.

Problemviertel Kottbusser Tor
Das Stadtviertel rund um das Kottbusser Tor in Berlin, steht immer wieder im Fokus der Polizei. Denn es wird beherrscht von Drogen und Gewalt. Genau deshalb sehen wir uns jetzt an, wie es um den Brennpunkt in Deutschland bestellt ist.

Die U8 in Berlin
Die U8 in Berlin gilt als gefährlichste U-Bahn Deutschlands. Hier werden vor allem Jugendliche immer wieder gewalttätig. Die Gewaltopfer sind meist wehrlos und können nur auf Zivilcourage zählen. Wird diese Gewalt bald zu leeren U-Bahnhöfen führen?

Mehr zum Thema

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man kann nur sagen, danke, Frau Merkel, diese Dame hat Euch Deutschen und uns oesterreichern das eingebrockt!!!! Die hat diese "Menschen----" doch eingeladen!!!!
  • 13.01.2018, 23:58 Uhr
  • 0
Diese und noch mehrere Brennpunkte sind bekannt. Warum wird nicht gehandelt und alle kommen hinter Ggitter ? Die ausländischen Großfamilien und anderen Kriminellen sind doch der Polizei bekannt.
  • 14.01.2018, 01:05 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Problemvierteln in D? Die Regierung streitet es ab und die Polizei darf die Wahrheit nicht sagen. Weshalb die Ausländer in D immer wieder von der Regierung "geschützt" wird dürfte jeder der hier wohnt nicht verstehen. Erst nach der komplette Anarchie wird sich's vielleicht ändern.
  • 13.01.2018, 21:28 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren