wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Gefahr auf der A73: Unbekannte werfen Gegenstände von Autobahnbrücke

Gefahr auf der A73: Unbekannte werfen Gegenstände von Autobahnbrücke
News Team
14.01.2018, 16:00 Uhr
Beitrag von News Team

Eine Familie aus dem bayerischen Pegnitz ist am Samstag auf der A73 einer Tragödie entkommen.

Wie das Portal "infranken.de" berichtet, war die Familie mit ihrem PKW in Richtung Nürnberg unterwegs.

Als sie gegen 16:20 Uhr durch eine Autobahnbrücke zwischen den Anschlussstellen Bad Staffelstein Kurzentrum und Bad Staffelstein fuhren, flog ein Gegenstand mit voller Wucht gegen die Windschutzscheibe. Laut Polizei wurde dieser möglicherweise von der Brücke geworfen.

Zwei Personen auf der Brücke gesichtet


Die Scheibe hielt dem Aufprall Stand, am Auto entstand nur ein Schaden von 650 Euro. Doch es hätte viel schlimmer enden können. Zwei Autoinsassen konnten im Rückspiegel noch zwei Personen auf der Brücke erkennen. Jetzt sucht die Polizei weitere Zeugen des Vorfalls.

Wer kann die gesuchten Personen auf der Brücke näher beschreiben oder wurde vielleicht selbst Opfer eines Angriffs? Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Coburg unter der Telefonnummer 09561/645211 entgegen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mutiger Einsatz eines Nachbarn: Besitzer klebt Hund Schnauze zu, weil er bellt

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren