wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

„Das Haus war voller Blut“ – Der Mann, der Maddie finden sollte, ist tot

„Das Haus war voller Blut“ –  Der Mann, der Maddie finden sollte, ist tot
News Team
17.01.2018, 11:09 Uhr
Beitrag von News Team

Der Privatdetektiv Kevin Halligan ermittelte seit 2008 in dem Fall des jungen Mädchens. Nun ist er unter mysteriösen Umständen gestorben, wie die Daily Mail berichtet.

Nach Madeleine McCann wird verzweifelt gesucht.
Nach Madeleine McCann wird verzweifelt gesucht.

Ein ehemaliger Kollege des Ermittlers sagte der Daily Mail, dass Halligens Leiche blutüberströmt gewesen sei:

Das Haus war voller Blut.

Die Polizei versucht derzeit die genauen Umstände herauszufinden, betiteln seinen Tod als „unerwartet“. Ein Kollege von Halligen erzählt von einer angeblichen Alkoholabhängigkeit des Toten. Ein Weiterer schreibt im Internet:

Die Lügen und der Alkohol haben ihn endlich eingeholt.

Da der Detektiv den Fall allerdings nicht aufklären konnte, wurde im vorgeworfen, ein Luxusleben auf Kosten der Familie McCannes zu führen. Die Familie entließ den Detektiv, da er mit falschen Beweisen betrogen haben soll. In der britischen Zeitung heißt es weiter, dass Halligen 300.000 Pfund absahnte, bevor sein Vertrag aufgelöst wurde.


Er soll unter anderem zahlreichen Anrufen nicht nachgegangen sein und keine Satellitenbilder, sondern lediglich Google-Earth-Screenshots geliefert haben.

Nach Madeleine McCann wird verzweifelt gesucht.
Nach Madeleine McCann wird verzweifelt gesucht.

Die kleine Madeleine McCann ist mittlerweile seit elf Jahren verschwunden. Die damals Dreijährige war mit ihrer Familie im Urlaub, als sie als vermisst gemeldet wurde. Ihre Eltern geben die Hoffnung bis heute nicht auf und lassen noch aktiv nach ihrer Tochter suchen. Etliche Hinweise sind seit 2007 bei der Polizei und privaten Ermittlern eingegangen.


Teilt diesen Beitrag, damit dieser endlose Vermisstenfall doch noch ein Happy End nimmt.

_______________________________________________


Wo seid ihr? Das sind Deutschlands vermisste Kinder

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren