wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frau mit Mini-Bullterrier von drei Hunden angegriffen: Besitzer filmen die A ...

Frau mit Mini-Bullterrier von drei Hunden angegriffen: Besitzer filmen die Attacke und lachen

News Team
18.01.2018, 13:38 Uhr
Beitrag von News Team

Die Jenaer Polizei jagt aktuell verantwortungslose Hundehalter. Zwei Männer filmten, wie ihre Hunde einen fremden Miniatur-Bullterrier angriffen und dann auch noch dessen Besitzerin beleidigten und verspotteten. Der kleine Rüde wurde dabei schwer verletzt.

Die 41-jährige Frau war am Dienstagnachmittag mit ihrem Mini-Terrier auf dem Jägerberg in Jena-Zwätzen unterwegs, als plötzlich ein großer schwarzer Hund angerannt kam. Das Tier, das einem Labrador glich, stürzte sich völlig unvermittelt auf den kleinen Hund der Frau und verbiss sich in ihm.

Geistesgegenwärtig nahm die Frau ihren Mini-Terrier auf den Arm, um ihn zu schützen. Doch dann griffen zwei weitere Hunde an, unter anderem ein Deutscher Schäferhund. Sie bissen den Hund der Frau in den Rücken.

Männer filmen die Angriffe


Die Hundebesitzerin versuchte immer wieder verzweifelt die fremden Tiere mit Tritten zur verjagen. Schließlich näherten sich zwei Männer, offensichtlich die Halter der angreifenden Hunde. Sie hatten ein weiteres Tier angeleint dabei.

Als sie den Kampf der Frau gegen die aggressiven Hund sahen, beschimpften und beleidigten sie das Opfer. Einer der Männer trat sogar nach der Frau. Der andere filmte die Geschehnisse, dabei machten sich beide über die 41-Jährige lustig.

In ihrer Not kündigte die Frau an, sie würde die Polizei rufen. Daraufhin drohten ihr die Unbekannten. Während die Hundebesitzerin glücklicherweise mit dem Schrecken davon kam, wurde ihr kleiner Rüde bei dem Angriff verletzt.

Die Polizei Thüringen bittet um Hinweise aus der Bevölkerung:


Wer kennt die Männer, die mit den vier Hunden, auf dem Jägerberg unterwegs waren?

Täter 1:

  • Etwa 40-50 Jahre alt
  • Trug Sachen, die wie Arbeitssachen aussahen
  • Jacke mit einem bunten Aufnäher auf dem Rücken

Täter 2:

  • Etwa 40-50 Jahre alt
  • Trug Sachen, die wie Arbeitssachen aussahen
  • Augenscheinlich der Besitzer aller vier Hunde
  • Etwas größer und kräftiger als Täter 1
  • Trug eine Pudelmütze

Hinweise zu den Männern erbittet die Polizei Jena unter 03641-811123.

07743 Jena auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Eis-Orkan Friederike rast auf uns zu: Wetter-Mann erklärt, wo der Wintersturm aufschlägt

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Diese offensichtichen "Rowdies" dürfen nie und neimals Tiere halten , noch begleiten. Sie sind "lebensgefährlich" , ein Tier ist immer so gut wie sein Halter. Polizei sollte sie unbedingt finden und " empfindlich abstrafen " !
  • 10.02.2018, 13:50 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren