wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann unter Roller begraben! Dramatischer Überlebenskampf auf Flut-Wiese!

Mann unter Roller begraben! Dramatischer Überlebenskampf auf Flut-Wiese!

News Team
19.01.2018, 16:21 Uhr
Beitrag von News Team

Blanke Angst hat ein Rollerfahrer in Unterfranken erlebt. Nach einem Unfall lag er stundenlang auf einer überfluteten Wiese. Wie der "Bayerische Rundfunk" meldet, entdeckte ein Gemeindemitarbeiter den 57-Jährigen.

Die Polizei befreite ihn stark unterkühlt am Freitagmorgen, wie eine Sprecherin mitteilte. „Er schwebte in Lebensgefahr, als er in die Klinik kam.“ Nach ersten Erkenntnissen war der 57-Jährige aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld auf einem überschwemmten Weg bei Großeibstadt steckengeblieben. Daraufhin kippte der Roller und begrub den Mann unter sich.

Rund drei Stunden dauerte sein Martyrium. Nur durch Zufall entdeckte ihn der Gemeindemitarbeiter gegen 9 Uhr und verständigte die Polizei. Der Zustand des 57-Jährigen ist kritisch.

97633 Großeibstadt auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren