wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vermisster Ralf B. (53) in einem Silo tot aufgefunden - Jetzt ermittelt der  ...

Vermisster Ralf B. (53) in einem Silo tot aufgefunden - Jetzt ermittelt der Staatsanwalt

News Team
23.01.2018, 11:33 Uhr
Beitrag von News Team

+++ Update, 23. Januar +++

Der seit dem 19. Januar vermisste Ralf B. wurde in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages aus einem schwer zugänglichen Bereich eines Silos auf einem Betriebsgelände "Am Haffeld" in Wismar leblos geborgen. Der Leichnam wurde beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft Schwerin leitete ein Ermittlungsverfahren zur Untersuchung der Todesursache ein.

+++ Öffentlichkeitsfahndung, 21. Januar +++

Wismar - Seit dem 19.01.2018 gegen 14:15 Uhr wird Herr Ralf B, aus Dönkendorf vermisst. Er wurde zuletzt auf seiner Arbeitsstelle in Wismar in der Straße "Am Haffeld" gesehen.

Folgende Beschreibung liegt zu Herrn Böttcher vor:


scheinbares Alter 53 Jahre
ca. 178 cm groß
kräftige Statur
Drei-Tage-Bart
Brillenträger

Herr Böttcher trug zum Zeitpunkt seines Verschwindens eine Arbeitsjacke in der Farbe Neon. Es wird davon ausgegangen, dass Herr Böttcher dringend medizinische Hilfe benötigt.

Mögliche Hinweise auf den Aufenthalt des Herrn Böttcher werden erbeten an das Polizeihauptrevier in Wismar unter 03841 2030 oder jede andere Polizeidienststelle.
Am Haffeld, 23970 Wismar auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Das sind Deutschlands vermisste Kinder

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren