wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Total demolierter Seat mit totem Fahranfänger neben Straße und niemand weiß, was genau passierte

Total demolierter Seat mit totem Fahranfänger neben Straße und niemand weiß, ...
News Team
29.01.2018, 14:15 Uhr
Beitrag von News Team

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagmorgen (28.01.2018) auf der B85 zwischen Kirchleus und Weißenbrunn im Landkreis Kulmbach. Hier war ein 19-jähriger Fahranfänger mit seinem Seat zwischen Kirchleus und Weißenbrunn im Auslauf einer langgezogenen Linkskurve unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen verlor er hier die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Der Wagen rutschte den Hang direkt neben der Straße hinunter und prallte gegen einen Baumstumpf.

Verkehrsteilnehmer meldeten gegen 8:45 Uhr eine von der Fahrbahn aus schwer einsehbahre Unfallstelle mit einem Fahrzeug. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, war der junge Mann hinter dem Steuer nicht mehr ansprechbar. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Wie der Unfall geschah und auch wann ist aktuell noch unklar.

Jedoch wurden von der Polizei Kulmbach diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth wurde ein Sachverständiger angefordert, um die Beamten bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Der Unfallwagen, ein grauer Seat Ibiza, wurde zu Untersuchungszwecken sichergestellt.Die Polizei Kulmbach bittet im Zusammenhang mit ihren Ermittlungen auch um Zeugenhinweise.

Fahrzeugführer, die nach Mitternacht im Bereich der Unfallstelle unterwegs waren und Beobachtungen gemacht haben, die sie möglicherweise jetzt mit dem Unfall in Verbindung bringen, sollen sich bei der Kulmbacher Polizei unter der Tel.-Nr. 09221/609-131 melden.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren