wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Schülerin (17) tot im Teich aufgefunden - Ihre Kleidung lag am Ufer

Schülerin (17) tot im Teich aufgefunden - Ihre Kleidung lag am Ufer
News Team
01.02.2018, 12:39 Uhr
Beitrag von News Team

In Zwickau ist eine Schülerin des Clara-Wieck-Gymnasiums am Dienstagmorgen gegen 7:30 Uhr tot in einem nahe gelegene Teich aufgefunden worden.

Die Polizei hatte die 17-Jährige entdeckt, so "Bild". Wie das Mädchen starb bzw wie lange es schon tot im Wasser lag, soll ein Obduktion am Donnerstag ergeben. Zwar gebe es laut Polizei nach derzeitigem Ermittlungsstand "keine Anhaltspunkte für ein Verbrechen", dennoch werde weiterhin in alle Richtungen ermittelt.

Nur mit Unterwäsche bekleidet


Bekannt wurde derweil, dass die Leiche nur noch mit Unterwäsche bekleidet gewesen sein soll. Die Kleidung der Schülerin sowie weitere persönliche Gegenstände wurden demnach am Ufer des Geleitsteichs gefunden.

Die Schulleitung des Gymnasiums informierte in einem Elternbrief über den Tod der Schülerin. Der Geleitsteich liegt etwas abseits direkt neben dem Strandbad im Stadtteil Planitz. Eine Spaziergängerin gab laut "Tag24" an, dass sich hier immer wieder Jugendliche treffen würden.

Frau wird zweimal überfahren und stirbt!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren