wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Anschlag auf Polizeirevier in Leipzig - Es ist nicht der erste Angriff

Anschlag auf Polizeirevier in Leipzig - Es ist nicht der erste Angriff

News Team
03.02.2018, 13:26 Uhr
Beitrag von News Team

Unbekannte Täter haben Freitagnacht (2.2.) das Polizeirevier im Leipziger Stadtteil Connewitz angegriffen. Gegen 23:30 Uhr flogen Pflastersteine und schwarze, teerartige Farbe gegen die Scheiben des Büros in der Biedermannstraße. Ein Polizeisprecher sagte der "Bild":


"Glücklicherweise wurden die Fenster dabei nicht durchschlagen, sondern nur beschädigt. Die Beamten im Inneren blieben unverletzt."

Angriffe durch Linksextreme


Das Polizeirevier in Connewitz war seit 2014 bereits mehrfach Ziel von Anschlägen, vermutlich durch Linksautonome, die den Stadtteil für sich beanspruchen.

So bekannten sich 2015 Linksextreme im Internet, nachdem etwa 50 Vermummte das Büro mit Pflastersteinen und Farbbeuteln beschädigt hatten.

Schon in der Nacht auf Freitag (2.2.) war das Büro des sächsischen Justizministers Sebastian Gemkow (CDU) mit schwarzer Farbe beworfen worden. An Silvester waren Polizisten unter anderem mit Flaschen attackiert worden.

04277 Leipzig auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Videofahndung! Diese Aufnahmen zeigen die RAF-Terroristen bei der "Arbeit"

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren