wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Betrunkene Mutter (41) und Sohn (16) terrorisieren Nachbarn - dann greifen sie die Polizei an

Betrunkene Mutter (41) und Sohn (16) terrorisieren Nachbarn - dann greifen s ...
News Team
04.02.2018, 11:21 Uhr
Beitrag von News Team

Lautstarke Musik und ein ebenso lauter Streit in einer Wohnung in Gelsenkirchen-Schalke brachte Nachbarn am Samstagabend (3.2.) um 18:35 Uhr dazu, die Polizei zu rufen.

Als die Beamten bei der Wohnung in der Luitpoldstraße ankamen, wollten sie zunächst den Streit zwischen einer Mutter (41) und deren Sohn (16) schlichten. Doch dazu kam es laut der Zeitung "Der Westen" nicht.

Der Teenager griff einen der Polizisten von hinten an. Andere Beamten überwältigten den ausflippenden 16-Jährigen und legten ihm Handschellen an. Das wiederum schien der Mutter nicht zu gefallen.

Betrunkene Mutter bespuckt Polizeibeamte


Die betrunkene Frau beleidigte die Polizisten so massiv, dass auch sie in Gewahrsam genommen wurde. So einfach ließ sich die 41-Jährige jedoch nicht abführen. Als die Polizisten ihr ebenfalls Handschellen anlegen wollten, bespuckte sie die Beamten. Einer Polizistin versetzte sie einen Kopfstoß und verletzte diese dabei leicht.

Gegen Mutter und Sohn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Gründe für den lautstarken Streit, der überhaupt erst zum Polizeieinsatz geführt hatte, sind nicht bekannt.

Videofahndung! Diese Aufnahmen zeigen die RAF-Terroristen bei der "Arbeit"

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren