wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

46 Tage nach seinem mysteriösem Verschwinden - Leiche von Jungbauer Sören in Gebüsch gefunden

46 Tage nach seinem mysteriösem Verschwinden - Leiche von Jungbauer Sören in ...
News Team
07.02.2018, 14:15 Uhr
Beitrag von News Team

Seit dem 22. Dezember um 4 Uhr morgens fehlte von dem 22-jährigen Sören K. aus Altenbruch jede Spur. Zuletzt gesehen wurde er im niedersächsischen Otterndorf an einer Bushaltestelle nach einer Fete der Landjugend. Nun - so viele Wochen später - herrscht traurige Gewissheit. Wie "Bild" am Mittwoch berichtet, wurde seine Leiche gefunden.

An der polizeilichen Suchaktion nach seinem Verschwinden beteiligten sich 150 Freiwillige Helfern der Landjugend, der Jägerschaft und der Freiwilligen Feuerwehr sowie weiteren hilfsbereiten Frauen und Männern. Unter anderem wurden Boote, Mantrailer-Hunde und Taucher eingesetzt. Kein Spur! Auch sein Handy konnte nicht geortet werden.

Leiche in der Nähe seines Zuhauses gefunden

Laut Polizei wurde der Leichnam in Cuxhaven-Altenbruch in der Nähe eines Deichbuschs in den Nachmittagsstunden des 5. Februar gefunden, "Bild" zufolge nur 700 Meter vom Bauernhof der Eltern entfernt - offenbar eher zufällig.

"Die Identität des Toten muss noch bestätigt werden", teilte die Polizei offiziell mit. Doch ein Polizeisprecher bestätigte der "Bild", dass es Sören K. ist. Die Ermittler gehen zurzeit nicht von einem Fremdverschulden aus.

Dennoch bleiben Fragen offen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren