wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Ehepaar in den eigenen vier Wänden schwer verletzt - Mordkommission hat einen schrecklichen Verdacht

Ehepaar in den eigenen vier Wänden schwer verletzt - Mordkommission hat eine ...
News Team
07.02.2018, 15:24 Uhr
Beitrag von News Team

Unfassbarer Akt der Gewalt in Mönchengladbach. Im Westend wurde heute Vormittag ein Ehepaar schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wählte ein Zeuge um 9.47 Uhr den Notruf. Rettungsdienst und Notarzt waren im Einsatz.

Der Tat verdächtigt wird der 21-jährige Sohn des Ehepaars. Laut Polizei wurde er "am Tatort angetroffen und vorläufig festgenommen". Die 58-jährige Frau und ihr vier Jahre älterer Mann befinden sich im Krankenhaus.

___________________________________

Videofahndung! Polizei jagt RAF-Terroristen wegen versuchten Mordes


__________________________________

Zumindest beim 62-jährigen Verletzten ist Lebensgefahr nicht auszuschließen, so die Polizei. Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach wertet die Tat als versuchtes Tötungsdelikt. Eine Mordkommission nahm die Ermittlungen auf.

Weitere Details, insbesondere Einzelheiten zum Tathergang, können aus ermittlungstaktischen Gründen aktuell nicht bekanntgegeben werden, teilte die Polizei weiter mit.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren