wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Auf der Autobahn: Zöllner machen schlimmen Fund!

Auf der Autobahn: Zöllner machen schlimmen Fund!

News Team
08.02.2018, 15:47 Uhr
Beitrag von News Team

Am gestrigen Mittwoch haben Zollbeamte bei der Überprüfung eines kroatischen Wagens auf der Autobahn 8 in Höhe Gruibingen einen Hundewelpen der Rasse Staffordshire Terrier entdeckt. Das sieben Wochen alte Tier stammt ursprünglich aus Serbien und darf wegen fehlender Impfungen und der Rasseneigenschaft nicht nach Deutschland eingeführt werden.

Der Hund war für eine Privatperson aus dem Raum Stuttgart bestimmt und wurde mutmaßlich über das Internet bestellt.

________________________

Abscheuliches Verbrechen - Welpe Sparky wird Opfer von Tierquälern


_______________________

Die Beamten informierten das zuständige Veterinäramt. Gegen den 34-jährigen Fahrer wird wegen Verstoßes gegen Einfuhrbestimmungen sowie des Verdachts der Steuerhinterziehung ermittelt. Da er ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war, schalteten die Zollbeamten außerdem die Polizei ein.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man sollte solchen miesen Typen so hart bestrafen und sie auch in ein Karton sperren, so wie sie es mit dem armen Hund gemacht haben.
Vor allem kann ich nur sagen, solche Menschen müßten so hart wie möglich bestraft werden, nicht nur Knast, da gibt es bestimmt auch andere Möglichkeiten.
  • 08.02.2018, 17:18 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren