wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Spektakulärer Erfolg für die Autobahnpolizei Osnabrück - 1,4 Kilo Kokain in  ...

Spektakulärer Erfolg für die Autobahnpolizei Osnabrück - 1,4 Kilo Kokain in Chrysler entdeckt

News Team
09.02.2018, 10:20 Uhr
Beitrag von News Team

Fahndungserfolg für die Ermittler der Autobahnpolizei Osnabrück. Bei der Kontrolle eines Chrysler 300C mit finnischem Kennzeichen auf der A30 in Höhe der Abfahrt Hellern machten die Beamten eine für die drei Insassen folgenschwere Entdeckung.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, stellten die Beamten im Wagen drei Pakete mit insgesamt 1,4 Kilo Kokain mit einem Straßenverkaufswert von rund 600.000 Euro sicher. Auch die Insassen selbst, ein Russe und zwei Finnen im Alter zwischen 41 und 45 Jahren, standen unter Drogeneinfluss.

_______________________________________

Mit diesem Oben-ohne-Bild sorgt Kim Kardashian für einen Skandal


______________________________________

Die Männer wurden festgenommen. In ihren Vernehmungen gaben sie zu, die Drogen aus den Niederlanden nach Deutschland eingeführt zu haben. Am Donnerstag schickte ein Haftrichter das Trio in Untersuchungshaft.

49078 Osnabrück auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren