wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Männer in blauen Bärenkostümen entführen Jugendliche aus Faschingszelt - dann kommt es zum Übergriff

Männer in blauen Bärenkostümen entführen Jugendliche aus Faschingszelt - dan ...
News Team
12.02.2018, 17:12 Uhr
Beitrag von News Team

Narrentreffen - gar nicht lustig. Die Kriminalpolizei geht einem schweren Verdacht in Biberach nach. Wie die Beamten mitteilen, soll es dort am Rande einer Faschingsparty zu einem sexuellen Übergriff gekommen sein.

Demnach wurde nach ersten Ermittlungen eine Jugendliche am Samstagabend zwischen 20.15 Und 21 Uhr Opfer zweier Männer nahe des Rathauses der baden-württembergischen Stadt. Die beiden Unbekannten waren als Bären mit auffallend hellblauem Fell verkleidet. Sie nahmen die junge Frau offenbar mit aus dem Zelt, wo das Narrentreffen stattfand.

Nur wenige Meter daneben kam es dann hinter einem "Datschkuchenstand" zu sexuellen Handlungen. "Entgegen dem Willen des Opfers", wie die Polizei mitteilte.

Die Beamten der Kripo bitten unter der Telefonnummer 0781 21-2820 um Hinweise zu den Verdächtigen oder dem von der Geschädigten beschriebenen Geschehen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren