wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sexuelle Attacke: Er fragte sein Opfer nach einer Zigarette, dann griff er z ...

Sexuelle Attacke: Er fragte sein Opfer nach einer Zigarette, dann griff er zu

News Team
18.02.2018, 14:01 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizei bittet nach einem sexuellen Übergriff auf eine 44-jährige Frau in Essen um Hinweise. Die Ermittler suchen nach einem Tatverdächtigen, der durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet werden konnte. Die Bilder wurden nun veröffentlicht.

Am 30. Dezember letzten Jahres fragte der Unbekannte das Opfer nach Zigaretten. Dabei berührte er die Frau an unsittlichen Körpergegenden.

Wer hat den Tatverdächtigen gesehen?

Gegen 07:00 Uhr stieg die 44- jährige Frau aus der Straßenbahn 109 in Richtung Steeler S-Bahnhof an der Haltestelle "Schwanenbuschstraße" aus. Mit ihr stieg der gesuchte Mann aus und lief ihr in Richtung Elisabeth Krankenhaus hinterher. Auf der Saarbrücker Straße sprach der Mann die Steelerin an, ob sie eine Zigarette für ihn habe. Sie übergab ihm eine Zigarette und setzte ihren Weg fort. Der Fremde wollte jedoch mit ihr weiterhin ein Gespräch führen und lief ihr hinterher.

Plötzlich auf der Herwarthstraße trat er an die Frau heran und griff ihr an den Po und an die Brust. Die Betroffene setzte sich körperlich zur Wehr, so dass der der Unbekannte flüchtete. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können.

Er wird beschrieben als zirka 170cm groß, zwischen 20-30 Jahre alt mit einer schlanken Figur, er hat ein südländisches Aussehen, schwarze Haare und einen schwarzen Vollbart. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer dunklen Jacke, dunklem Kapuzenpullover und einer dunklen Hose.

Des Weiteren sprach er gebrochenes Deutsch.

Zeugen werden gebeten sich bei dem Kriminalkommissariat 12 unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden.


______________________________________________________________________

Unglaubliche Zustände: Flüchtlinge terrorisieren Kleinstadt

Schwanenbuschstraße, 45136 Essen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

9 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Er berührte die Frau an unsittlichen Körpergegenden? Welche Qualifikation wird eigentlich verlangt, um ins wize.life News Team zu kommen, Grundschul-Niveau? Oder welche Körpergegend ist unsittlich?

Gibt es eigentlich seit etwa 2015 keine sexuellem Übergriffe mehr durch blonde Männer, oder werden die nur nicht mehr angezeigt?
  • 21.02.2018, 09:35 Uhr
Der Kommentar ist aber so was für in die Tonne
  • 12.03.2018, 14:36 Uhr
Echt? Dann erklären Sie bitte mal, welche Körperregion unsittlich ist und wieso Menschen unsittliche Körperregionen haben!

Ich vermute mal, Sie haben gar nicht verstanden, worum es geht! Man kann jemanden unsittlich berühren, aber am Körper ist doch keine Region unsittlich!
  • 12.03.2018, 19:35 Uhr
Jede Region ist unsittlich, wenn die Berührung gegen den Willen der belästigten Person statt findet. Und nur darum gehts. Was ist daran so schwer zu verstehen?
  • 12.03.2018, 19:45 Uhr
Dass Du das nicht kapiert hast, ist verzeihlich, aber ein News Team sollte es besser wissen!

Und nein, eine Körpergegend kann wirklich nicht unsittlich sein! Eine Körpergegend hat kein Bewusstsein und kein Verhalten! Schau einfach mal nach, was "unsittlich" bedeutet! Eine Körperregion könnte auch nicht nett oder böse sein!
  • 12.03.2018, 19:50 Uhr
Sind wir beide gemeinsam in die Schule gegangen, oder warum werde ich mit Du angesprochen. Lerne erst mal wie man sich benimmt, bevor Du Dich in so einem Forum unbeliebt machst.
  • 12.03.2018, 19:53 Uhr
Sehr argumentativ, kommt das aus einer aggressiven Körperregion!?
  • 12.03.2018, 19:55 Uhr
Spinner
  • 12.03.2018, 20:06 Uhr
Das ist hoffentlich die beleidigte Reaktion auf die Erkenntniss, falsch gelegen zu haben und jemandem Unrecht getan zu haben!

Hier findet man eine gute Erklärung für "Unsittlichkeit":
https://wiki.yoga-vidya.de/Unsittlichkeit

Um unsittlich zu sein, bedarf es einer Handlung. Zu behaupten, eine Körpergegend des Opfers wäre unsittlich, ist einfach nur doof. Das musste ich doch erklärt haben, schlimm genug, dass es vom "News Team" nicht korrigiert wurde!
  • 13.03.2018, 00:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren