wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Junger Mann (20) von Unbekanntem schwer beleidigt - Was danach passierte, is ...

Junger Mann (20) von Unbekanntem schwer beleidigt - Was danach passierte, ist schockierend

News Team
22.02.2018, 13:55 Uhr
Beitrag von News Team

"Homo-Fotze", "Schwuchtel" - mit diesen drastischen Worten soll ein bisher unbekannter Mann einen Fahrgast in der Straßenbahn-Linie M10 in Berlin-Mitte beleidigt haben. Die Tat ereignete sich in der Nähe des U-Bahnhofs Frankfurter Tor am 23. Juli 2017, wie die Polizei nun mitteilte.

Im Anschluss soll der Unbekannte von hinten an den 20-Jährigen herangetreten sein und ihn unvermittelt an der um den Hals getragenen und verknoteten Regenbogenfahne aus der Bahn herausgezogen haben.

Der Fahrgast soll dadurch Verletzungen am Hals- und Rücken erlitten haben.

Die Ermittler fragen:

+Wer kennt den Gesuchten und kann Angaben zu seiner Identität und zu seinem Aufenthaltsort machen?

+ Wer kann weitere sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Berlin, Abteilung Staatsschutz, Bayernring 44, 12101 Berlin-Tempelhof, unter der Telefonnummer (030) 4664- 953128, per Telefax unter der Nummer (030) 4664-953199 oder per E-Mail, über die Internetwache der Polizei Berlin sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

10115 Berlin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren