wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unbekannter spricht spielendes Mädchen an, dann nutzt er ihre Naivität aus

Unbekannter spricht spielendes Mädchen an, dann nutzt er ihre Naivität aus

News Team
27.02.2018, 15:22 Uhr
Beitrag von News Team

Ein bisher unbekannter Mann steht im Verdacht, ein Kind unsittlich berührt zu haben. Mit Bildern einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Neuss nun nach dem mutmaßlichen Täter.

Am Rosenmontag, den 12. Februar 2018, kurz vor 14 Uhr, sprach der Unbekannte vor einem Mehrfamilienhaus an der Görlitzer Straße das spielende Mädchen an. Er bat es, ihn ins Haus zu lassen. Anschließend verschwand er mit dem Kind in einer nicht einsehbaren Ecke des Hauses.

Das Bild zeigt den mutmaßlichen Täter.
Das Bild zeigt den mutmaßlichen Täter.

Dort soll der Tatverdächtige das Mädchen unsittlich angefasst haben. Kurz darauf ließ der Mann das Kind wieder in Ruhe. Das Mädchen berichtete später seiner Mutter von dem Vorfall. Diese verständigte sofort die Polizei. Als die Beamten eintrafen, war der Tatverdächtige bereits geflohen.

Die Kripo stellt fest, dass Videoaufzeichnungen existieren, die den Mann kurz vor dem Übergriff zeigen.

Der etwa 18 bis 20 Jahre alte Tatverdächtige soll circa 180 Zentimeter groß sein, schlank, braune Augen und schwarze, kurze Haare haben.


Die Polizei fragt: "Wer kennt den abgebildeten jungen Mann?"

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.


________________________________________


Polizei gibt Suche nach Andrea Kunz nicht auf – „Aktenzeichen XY“ soll neue Hinweise bringen


41460 Neuss auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren