wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bei -10 Grad in Müllcontainer entsorgt: Wer kennt diese Hündin?

Bei -10 Grad in Müllcontainer entsorgt: Wer kennt diese Hündin?

News Team
27.02.2018, 16:30 Uhr
Beitrag von News Team

Wie grausam können manche Menschen sein? Ihr geliebtes Tier einfach auszusetzen und sich selbst zu überlassen ist ja schon schlimm genug, aber dann auch noch bei – 10 Grad in einer Mülltonne…

Diese Hündin wurde bei -10 Grad ausgesetzt.
Diese Hündin wurde bei -10 Grad ausgesetzt.

Das Bertha Bruch Tierheim in Saarbrücken postet auf Facebook genau diesen Fall. Sie schreiben, dass zufälligerweise eine Mitarbeiterin die Hündin in einer Mülltonne vor dem Gelände des Tierheims gefunden hat.

Das Tierheim postet einen schrecklichen Fund.
Das Tierheim postet einen schrecklichen Fund.

Dort hat der ehemalige Besitzer das arme Tier in der eiskalten Nacht „entsorgt“. Die Hündin musste die ganze Nacht in der Kälte verbringen. Das Tierheim schreibt: „Auf der Suche nach Futter hat sie einiges an Abfällen gefressen.“

Die Tierretter vermuten, dass die Hündin zwischen zwei und drei Jahre alt ist. Sie hat eine weiße Brust und ist vermutlich ein Pitbull-Mischling.

Der Zustand der ausgesetzten Hündin ist kritisch.
Der Zustand der ausgesetzten Hündin ist kritisch.

Das Tierheim teilt mit: „Die Hündin ist in einem gesundheitlich kritischen Zustand und kämpft aktuell um ihr Überleben, da sie unterkühlt war und die Abfälle womöglich Schäden angerichtet haben.“

Gott sei Dank wurde die Mülltonne noch nicht von der Müllabfuhr geleert!!


Das Aussetzten eines Tieres kann mit bis zu 25.000 Euro bestraft werden.

Ein Besitzer setzt seine Hündin in diesem Müllcontainer aus.
Ein Besitzer setzt seine Hündin in diesem Müllcontainer aus.

Um Vermittlungsanfragen kann sich das Tierheim erst einmal nicht kümmern. Das Wichtigste ist, dass sie bald wieder fit ist und sich jetzt erst einmal von den Strapazen erholen kann.

Nun wird nach dem Halter gesucht: Wer kann Angaben zur Herkunft der Hündin machen? Fehlt sie plötzlich in der Nachbarschaft?

Die Hündin wurde vom Tierheim gerettet.
Die Hündin wurde vom Tierheim gerettet.

Hinweise bitte per Privatnachricht auf Facebook an das Bertha Bruch Tierheim Saarbrücken oder via Mail an BerthaBruchTierheim@googlemail.com. Die Daten werden dort vertraulich behandelt.

Bitte teilt diesen Beitrag, damit der Tierhasser zur Rechenschaft gezogen werden kann. Setzt eure Tiere bei dieser Kälte nicht einfach aus!!!

_______________________________________


Im Müll entsorgt: Hund Ollie-Loo wurde frierend und mit einem gebrochenem Bein ausgesetzt


66117 Saarbrücken auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es ist einfach grausig,, wie einige Menschen mit Hunde umgehen
  • 28.02.2018, 17:13 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren