wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mysteriöses Verschwinden: Franziska (13) erklärt Eltern in Brief, warum sie  ...

Mysteriöses Verschwinden: Franziska (13) erklärt Eltern in Brief, warum sie untertauchen muss

News Team
28.02.2018, 10:15 Uhr
Beitrag von News Team

Der Fall von Franziska Rowe ist mysteriös. Das 13-jährige Mädchen ist bereits seit dem 5. Oktober 2017 verschwunden. Sie wohnt in einer Wohngruppe im Käthe-Kollwitz-Haus in der Puschkinpromenade und verschwand nach einem Arztbesuch in Cottbus. Die Polizei, sowie ihre Eltern suchen fieberhaft nach ihr.

Die 13-jährige Franziska Rowe wird vermisst.
Die 13-jährige Franziska Rowe wird vermisst.

In einem Brief hat Franziska ihr Verschwinden angekündigt. Ihre Mutter und ihr Stiefvater haben sich an „Bild“ gewandt und hoffen, Franziska dadurch wieder zu finden. Gegenüber der Zeitung ließt die Mutter einen Teil des Briefes vor. Dort heißt es:

„Liebe Mama und Papa, ich bin abgehauen, weil ich es nicht mehr aushalte, im Heim zu sein… Zu euch geht es leider nicht, weil dann die Polizei kommt."


Franziska will sich dem Brief zufolge, bis sie 18 ist, verstecken.

Personenbeschreibung:

Das Mädchen ist zirka 160 Zentimeter groß, schlank, trägt blonde mittellange Haare. Sie hat kein Handy, offenbar kein Geld.

Wer hat das Mädchen auf dem Foto gesehen und kann sachdienliche Hinweise zu ihrem Aufenthalt geben?

Melden Sie sich bitte telefonisch unter 0355 4937 1227 in der Polizeiinspektion Cottbus/ Spree-Neiße oder nutzen Sie das Online-Hinweisformular.

___________________________________________


Polizei gibt Suche nach Andrea Kunz nicht auf – „Aktenzeichen XY“ soll neue Hinweise bringen

03042 Cottbus auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren