wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Attacke in Düsseldorf: Unbekannter zerrt Joggerin ins Gebüsch - Seine Hände  ...

Attacke in Düsseldorf: Unbekannter zerrt Joggerin ins Gebüsch - Seine Hände waren überall

News Team
06.03.2018, 11:29 Uhr
Beitrag von News Team

Heftiger Angriff: Eine Joggerin wurde am Unterbacher See von einem Unbekannten sexuell bedrängt und angefasst. Die Kripo Düsseldorf sucht nun dringend Zeugen des Übergriffs am Montagmorgen.

Die Frau reagierte perfekt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Daraufhin ergriff der Täter die Flucht. Intensive Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben jedoch erfolglos.

Zur Tatzeit war die Frau auf dem Waldweg am Südstrand des Sees unterwegs. In der Nähe eines Cafés kam der Mann auf sie zu und fragte nach der Uhrzeit. Als sie nach ihrem Mobiltelefon griff, schubste der Unbekannte sie plötzlich in ein Gebüsch und fasste sie an die Brüste und ans Gesäß.

Eigentlich idyllisch - der Unterbacher See
Eigentlich idyllisch - der Unterbacher See

Als die Frau laut um Hilfe rief und sich heftig wehrte, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete in Richtung Autobahn. Die Ermittler wenden sich an die Öffentlichkeit und bitten um Zeugenhinweise.

Video-Fahndung nach Vergewaltigung! Polizei sucht mit Hochdruck nach diesem Mann

Personenbeschreibung:

+ 30 bis 40 Jahre alt
+ ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß
+ kurze, schwarze Haare
+ sprach gebrochen Deutsch
+ südländisches Aussehen
+ bekleidet mit olivgrünem Parka mit Kapuze und Jeans

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

40219 Düsseldorf auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren