wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Situation in Berliner U-Bahn eskaliert - Unbekannte will 20-Jähriger Kopftuc ...

Situation in Berliner U-Bahn eskaliert - Unbekannte will 20-Jähriger Kopftuch herunterreißen

News Team
09.03.2018, 10:29 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Fall für den Staatsschutz: Eine 20-Jährige war in Berlin mit der U-Bahn unterwegs, als sie von einer Frau fremdenfeindlich beschimpft wurde. Bei ihrer Anzeige gab die 20-Jährige zudem an, dass die unbekannte Angreiferin versucht habe, ihr Kopftuch herunterzureißen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, erstatte die junge Frau am frühen Donnerstagabend Anzeige. Der Vorfall selbst ereignete sich demnach am Donnerstagvormittag gegen zehn Uhr. Die 20-Jährige fuhr mit der U6 vom Bahnhof Alt-Tegel in Richtung Alt-Mariendorf.

"Im Waggon beschimpfte die Unbekannte die 20-Jährige zunächst fremdenfeindlich und versuchte dann der Beschimpften mehrmals das Kopftuch vom Kopf zu reißen", so die Polizei. Die 20-Jährige konnte sich wehren und drohte der Angreiferin, die Polizei zu rufen. Daraufhin verließ die Unbekannte den Zug und flüchtete.

VIDEO: Deutschlandweite Mordserie befürchtet - Wer kennt den Todespfleger?

Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin übernahm die Ermittlungen.

13403 Berlin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Vollkommen richtig. Eine Straftat mit fremdenfeindlichen Hintergrund übernimmt der Staatsschutz.


https://www.berlin.de/polizei/polize....682962.php
  • 09.03.2018, 19:24 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Verwunderlich, welche Regionalmeldungen so aufgebauscht werden. Ich hoffe nur für die Kopftuchträgerin, dass ihr bekannt ist, dass die U-Bahnen videoüberwacht sind. Da sollte die angebliche Täterin schnell gefasst werden.
  • 09.03.2018, 17:48 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren