wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mädchen (14) bricht mit 20 Stichen vor Mutter zusammen - Polizei jagt verdäc ...

Mädchen (14) bricht mit 20 Stichen vor Mutter zusammen - Polizei jagt verdächtigen Ex-Freund

News Team
09.03.2018, 10:49 Uhr
Beitrag von News Team

Als die Mutter nach Hause kam, war das Mädchen schon am Sterben. Eine 14-Jährige ist in Berlin am Mittwoch erstochen worden. Sie lag schwer verletzt in der Wohnung in Alt-Hohenschönhausen. Die Mutter alarmierte Polizei und Rettungskräfte, doch für die Jugendliche kam jede Hilfe zu spät.

Video: Polizei am Tatort in Berlin

Wie "Bild" berichtet, stach der Täter rund 20 Mal auf sein Opfer ein. Das Mädchen sei blutüberströmt und weinend auf die Mutter zugelaufen und zusammengebrochen.

Die 3. Mordkommission des Landeskriminalamtes Berlin hat die Ermittlungen übernommen.



Der Täter befindet sich auf der Flucht. Nach "Bild"-Informationen wird der Ex-Freund des Mädchens verdächtigt.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren