wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vier weitere Todesfälle aufgetaucht - Polizei rekonstruiert Spur von Grzegor ...

Vier weitere Todesfälle aufgetaucht - Polizei rekonstruiert Spur von Grzegorz Stanislaw Wolsztajn

News Team
09.03.2018, 12:16 Uhr
Beitrag von News Team

Die Spur des Todespflegers zieht sich durch ganz Deutschland. Und täglich kommen neue Orte hinzu, an denen Grzegorz Stanislaw Wolsztajn lebte und arbeitete. Der 36-Jährige wird dringend verdächtigt, einen 87-jährigen Mann nahe München totgespritzt und ausgeraubt zu haben.

Bei der Obduktion fielen mehrere Einstichstellen am Körper des Rentners auf. Der schreckliche Verdacht: Der Pole spritzte seinem Opfer eine tödliche Dosis Insulin, um anschließend an sein Geld zu kommen.

Auf einen Zeugenaufruf melden sich viele Menschen, die Angaben über Grzegorz Stanislaw Wolsztajn und seine früheren Aufenthaltsorte machen können. Der Pole wechselte oft nach kurzer Zeit seine Stellen, er galt als unzuverlässig, die von ihm zu Pflegenden mussten mehrfach ins Krankenhaus verlegt werden


Jetzt gibt es laut Polizei Hinweise zu vier weiteren Fällen, „in denen das Ableben einer betreuten Person in einem unmittelbaren zeitlichen und räumlichen Zusammenhang mit dem Aufenthalt des Tatverdächtigen stand“, wie "Bild" berichtet.



Die Polizei teilte mit, dass sie bisher 35 tiefergehende Hinweise verzeichnen konnte, die zu intensiven Ermittlungen in den Landkreisen Kitzing, Tuttlingen, Forchheim und Hannover führten.



Zeugenaufruf:


Wer kann Angaben zu Grzegorz Stanislaw WOLSTAJN machen? Wer kennt Aufenthaltsorte von ihm bzw. kann Personen nennen, die von ihm betreut wurden?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 11, 80333 München, Ettstraße 2, Tel. 089/2910-0 oder auch mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren