wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Dieser Mann hat eine junge Frau fast getötet - und ist noch auf freiem Fuß!

Dieser Mann hat eine junge Frau fast getötet - und ist noch auf freiem Fuß!

News Team
09.03.2018, 17:59 Uhr
Beitrag von News Team

Mit einem Phantombild erhofft sich die Kriminalpolizei in Bad Segeberg neue Hinweise auf den Mann, der am 28. Februar eine Prostituierte in der Nähe einer Tankstelle an der Bundesstraße 206 beraubt und verletzt haben soll.

Nachdem der Verdächtige und die junge Frau in ein Waldstück neben der Tankstelle gegangen waren, attackierte er sie. Der 34-Jährigen gelang es aber, aus dem Wald zu fliehen.

Auf der Straße traf die Frau auf einen jungen Autofahrer, der sie zu einer Tankstelle in Bockhorn brachte. Ihre Verletzungen stellten sich im Nachhinein als lebensgefährlich heraus.

Der Verdächtige flüchtete in seinem Auto, ein viertüriger, dunkelblauer PKW möglicherweise der Marke Ford.

Nach Angaben der Polizei ist der Mann zwischen 25 und 30 Jahre alt, schlank, hat kurze dunkle Haare und blaue Augen. Außerdem trägt er ein schwarz-weißes Tunnelpiercing im linken Ohr.

Wer hat den Verdächtigen gesehen und kann der Polizei helfen? Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer (0)4551 8840 entgegen.

Fahrerflucht in Braunschweig!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren