wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tod am Hauptbahnhof - Polizei sucht nach Familie des Verstorbenen und zeigt  ...

Tod am Hauptbahnhof - Polizei sucht nach Familie des Verstorbenen und zeigt Bilder der Leiche

News Team
10.03.2018, 09:54 Uhr
Beitrag von News Team

Am 9. Februar 2018 kam es im Berliner Hauptbahnhof gegen 18 Uhr zu einem Suizid. Bis zum heutigen Tage wurde deutschlandweit keine passende Vermisstenanzeige erstattet. Die Polizei wendet sich nun an die Öffentlichkeit und fragt nach Zeugen.

Da der Mann keinerlei Wohnungsschlüssel, Geld, Papiere oder Handy bei sich führte, ist eine Wohnungslosigkeit wahrscheinlich.

Der Verstorbene sprach Hochdeutsch, ist ungefähr 30 Jahre alt und circa 180 cm groß. Er wiegt 95 kg und ist von kräftiger Gestalt. Er hat lange, lockige und zum Zopf gebundene, dunkelbraune Haare. Zum Todeszeitpunkt trug er eine khakifarbene Cargohose, beigefarbene Holzfällerstiefel und eine dunkelgraue Wintersteppjacke.

Wer hat diesen Mann gekannt?

Der unbekannte Tote
Der unbekannte Tote

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer kennt die abgebildete Person und kann Angaben zu deren Identität machen?

Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamts in der Keithstraße 30 in Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664 – 912444 bzw. per Fax unter (030) 4664 – 912499, per E-Mail unter vermisstenstelle@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Hauptbahnhof, 10115 Berlin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Trauer um ermordeten Enthüllungsjournalisten

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren