wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
1882 Jahre Haft: 36-facher Sextäter soll nie wieder auf freiem Fuß sein!

1882 Jahre Haft: 36-facher Sextäter soll nie wieder auf freiem Fuß sein!

News Team
10.03.2018, 13:59 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Gericht in Frenso/Kalifornien hat einen Mann in 36 Fällen von Sexualverbrechen und Kinderpornographie für schuldig gesprochen. Für ganze 1882 Jahre soll er Gefängnis! Die längste je in Kalifornien verhängte Strafe.

Cornelio Jimenez begang 36 Verbrechen durch "unzüchtige Handlungen an Minderjährigen". Dazu soll er im Besitz von 600 Fotos mit kinderpornografischem Inhalt gewesen sein.

Nach seiner Verhaftung soll dass Jimenez die Verbrechen zugegeben haben.

Die Ermittler fanden Videos, die Jimenez zeigen, wie er sich mit zwei Mädchen im Alter von vier und sieben Jahren sexuell vergeht. Die Geschworenen mussten vor ihrem Urteil sich die Videos als Beweismittel für die 36 Anklagepunkte ansehen.

In E-Mails soll der Täter über seine Opfer berichtet haben. "Da ist ein sehr süßes 4-jähriges Mädchen, dass ich etwa einmal die Woche babysitte", zitierte Anwältin Deborah Miller aus einer der Mails. "Ich hab lauter Fotos von ihr. Ich muss sie jedes Mal belästigen, sobald ich die Möglichkeit dazu habe."

Die Gefängnisstrafe ist noch nicht endgültig rechtskräftig - die Verurteilung ist für den 8. Mai geplant.

Vor dem Prozess hatte Jimenez ein Angebot von 75 Jahren auf Lebenszeit abgelehnt.

39860 Fresno auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Mit diesem Trick locken Vergewaltiger Mädchen und Frauen in die Falle

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren