wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ins Herz gestochen - Polizei fand sterbenden Mann (42) in Wohnung

Ins Herz gestochen - Polizei fand sterbenden Mann (42) in Wohnung

News Team
11.03.2018, 11:52 Uhr
Beitrag von News Team

Gegen 22.22 Uhr waren sowohl bei der Polizei, wie auch bei der Feuerwehr Meldungen eingegangen, die Schlimmes befürchten ließen. Als die Beamten am Tatort eintrafen, fanden sie einen Mann, dem gerade ins Herz gestochen worden war.

Wie die Iserlohner Zeitung meldet, ereignete sich die Bluttat am Freitagabend in der Wohnung des Opfers in der Danzigerstraße in Iserlohn. Mehrere Zeugen hatten eine lautstarke Auseinandersetzung gemeldet. Als die Polizei die betreffende Wohnung betrat, fand sie den Wohnungsinhaber (59), der offenbar unmittelbar zuvor einem Gast (42) ins Herz gestochen hatte. Reanimationsmaßnahmen der Rettungskräfte blieben erfolglos.

Das Opfer erlag wenig später seinen tödlichen Verletzungen.


Inzwischen wurde gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Warum es zwischen den Männern zum Streit gekommen war, ist bislang unklar. Offenbar sind die beiden dem Trinkermillieu zuzuordnen.

Danziger Straße, 58636 Iserlohn auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren