wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fußgängerin angefahren: Gaffer fotografiert schwer verletzte Frau und findet ...

Fußgängerin angefahren: Gaffer fotografiert schwer verletzte Frau und findet es richtig

News Team
15.03.2018, 14:31 Uhr
Beitrag von News Team

Am Dienstagabend (13.3.) ist in Schwabach eine Fußgängerin (52) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Das berichtet das Portal infranken.de.

Die 52-Jährige wollte gerade die Fußgängerampel in der Rittersbacher Straße überqueren, als ein Pkw-Fahrer in die Straße einbog und die Frau in der Dunkelheit übersah. Schwer verletzt blieb sie auf der Fahrbahn liegen.

Fotos aus fünf Metern Entfernung


Ersthelfer eilten sofort zur Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst. Als die Sanitäter die Frau schließlich vor Ort versorgten, zückte ein 30-Jähriger sein Handy und fotografierte das Unfallopfer aus ungefähr fünf Metern Entfernung.

Polizeibeamte stellten den Gaffer zur Rede, doch er blieb uneinsichtig und reagierte sofort aggressiv. Jetzt droht dem 30-Jährigen eine Anzeige wegen der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen.

91126 Schwabach auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
diese idioten sollten echt mit richtig hohen geldbussen bestraft werden....arschloecher
  • 15.03.2018, 17:14 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren