wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unbekannter stößt Rentner (76) Treppe hinunter - Kölner Polizei jagt den U-B ...

Unbekannter stößt Rentner (76) Treppe hinunter - Kölner Polizei jagt den U-Bahn-Schubser

News Team
17.03.2018, 09:46 Uhr
Beitrag von News Team

Die Kriminalpolizei Köln jagt einen unbekannten Mann, der am Donnerstag gegen 14 Uhr einen Rentner (76) an der U-Bahn-Haltestelle "Venloer Straße/Gürtel" die Treppe hinuntergestoßen haben soll.

Der Senior stürzte bei dem Angriff mehrere Stufen hinunter und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Das gab die Polizei bekannt.

Polizei geht von absichtlicher Tat aus


Der 76-Jährige war mit einer Begleiterin unterwegs, als sich der Täter von hinten näherte und das Opfer kräftig gegen die Schulter stieß. Die Polizei geht von einer absichtlichen Tat aus, weil der Treppenabgang laut Zeugen zum Tatzeitpunkt nahezu menschenleer war.

Der Täter rannte davon und verschwand unerkannt in der Menschenmenge auf der Zwischenebene der Bahnstation. Die Kripo ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Täterbeschreibung

  • Männlich
  • ca. 25 Jahre alt
  • ca. 1,84 m groß und schlank
  • Schwarze Haare
  • Dunkler Teint
  • Schwarze Hose, grüne Bomberjacke

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Köln unter der Rufnummer 0221/2290 entgegen oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de
--------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was bringt es denn wenn er gefasst wird, es erwartet ihn doch keine Strafe. Dann heißt es eh wieder nur... du du du, das macht man aber nicht
  • 17.03.2018, 11:21 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren