wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kind überfallen und beraubt - Polizei identifiziert die jugendlichen Täter

Kind überfallen und beraubt - Polizei identifiziert die jugendlichen Täter

News Team
27.03.2018, 13:04 Uhr
Beitrag von News Team

+++ Update, 27. März +++

Die Polizei Köln hat die zwei Jugendlichen (13 und 14 Jahre alt), die Anfang Januar einen 13-Jährigen überfallen und ausgeraubt hatten, mittlerweile identifiziert. Der 14-Jährige sitzt bereits in der JVA Duisburg ein.

+++ Öffentlichkeitsfahndung, 20. März +++

Sie sprachen Englisch mit ihrem späteren Opfer und sind ganz offensichtlich selbst noch Jugendliche. Die Polizei Köln fahndet nach einem Überfall auf ein 13-jähriges Kind nun mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach zwei flüchtigen Räubern.

Die Tat ereignete sich am Abend des 30. Januar 2018 im Kölner Stadtteil Braunsfeld, wie die Polizei an diesem Dienstag mitteilte. Der 13-Jährige stieg an der Haltestelle "Clarenbachstraße" aus der Stadtbahn der Linie 1 und ging nach Hause.

Auf der Max-Wallraf-Straße sprachen ihn gegen 19.40 Uhr die zwei Jugendlichen auf Englisch an. Sie waren zuvor mit derselben Bahn gefahren und fragten nach der Uhrzeit. Der 13-Jährige antwortete, nachdem er auf sein Smartphone geblickt hatte.

Handy erbeutet und geflüchtet

Die Jugendlichen hielten den 13-Jährigen fest und schlugen auf seinen Arm. Anschließend rissen die Räuber sein Samsung S 8 aus der Hand und flüchteten mit der Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

50933 Köln auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren