wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Trotz Martinshorn und Blaulicht: BMW stößt Rettungswagen mit schwangerer Fra ...

Trotz Martinshorn und Blaulicht: BMW stößt Rettungswagen mit schwangerer Frau (27) um

News Team
22.03.2018, 11:51 Uhr
Beitrag von News Team

Ein BWM-Fahrer (59) hat am Donnerstagmorgen auf der Wilferdinger Höhe in Pforzheim einen Rettungswagen umgestoßen, der eine schwangere Frau (27) transportierte. Die werdende Mutter und ihre Begleitung wurden dabei verletzt.


Wie die Polizei mitteilte, war das Einsatzfahrzeug des Arbeiter Samariter Bunds gegen 6:45 Uhr mit Martinshorn und Blaulicht auf der Karlsruher Straße stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Wilhelm-Becker-Straße steuerte ein BMW auf die Kreuzung zu. Bei grüner Ampel fuhr der 59-Jährige in die Kreuzung, bemerkte dabei jedoch den von rechts kommenden Rettungswagen nicht. Es kam zum Zusammenstoß.

Rettungswagen kippt auf die Seite


Durch die Wucht des Aufpralls wurde das ABS-Fahrzeug auf die Seite geworfen und blieb erst an einem Ampelmast liegen. Drei Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug eilten zur Unfallstelle.

Die Schwangere und ihre Begleitung erlitten leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht. Auch zwei Rettungssanitäter, die sich an Bord des Unfallautos befanden, mussten vorsorglich in die Klinik. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 110.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es im Berufsverkehr zu Behinderungen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kellnerin hilft beim Essen – Jetzt hat sie ihren eigenen Feiertag

75179 Pforzheim auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren