wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Videofahndung: Unbekannte Gruppe setzt Kulturzentrum in Flammen

News Team
29.03.2018, 11:44 Uhr
Beitrag von News Team

Diese vier Unbekannten haben ihrem Hass gegen Minderheiten freien Lauf gelassen. Am frühen Morgen des 25. März 2018 warfen sie drei Brandsätze gegen die Fassade des Türkisch Islamischen Kulturzentrums in Kassel. Nach ihrem Anschlag flüchten die Täter.

Die Polizei geht von einer politisch motivierten Tat aus.


Vor der schweren Brandstiftung hat einer der Täter eine Fensterscheibe zu einem Gebetsraum in der integrierten Moschee eingeschlagen.

Das Überwachungsvideo zeigt vier Personen in dunklen Kapuzenjacken. Sie trugen Jeanshosen und Sportschuhe.


Da die Köpfe der Täter unter den Kapuzen versteckt waren, konnte die Polizei keine Person identifizieren. Alle Täter dürften zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß sein.

Außerdem suchen die Beamten zwei Autofahrer, die wahrscheinlich kurz nach oder noch während der Tat die Bunsenstraße 73 befahren und die Täter gesehen haben.

Zeugen, die Hinweise zu einem oder mehreren Tätern geben können, sollen sich telefonisch bei der Polizei Nordhessen unter der 0561 – 9100 melden.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren