wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Paar verlässt im Suff das Auto im Elbtunnel, um Zigarette zu rauchen -  Voll ...

Paar verlässt im Suff das Auto im Elbtunnel, um Zigarette zu rauchen - Vollsperrung

News Team
30.03.2018, 14:52 Uhr
Beitrag von News Team

Die A7 musste Richtung Süden wegen eines betrunkenen Paars voll gesperrt werden, wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet.

Eine 38-Jähriger hatte seinen Wagen in der Elb-Unterquerung geparkt, um mit seiner Beifahrerin in einem Fluchttunnel eine Zigarette zu rauchen. Wegen früherer Alkoholfahrten hatte der Mann seinen Führerschein bereits verloren, wie das Blatt schreibt.

_______

Frau überfährt Kind der besten Freundin, was sie enger zusammenschweißt

Cassie und Brynn sind seit Jahren beste Freundinnen. Als Cassie die kleine Tochter von Brynn bei einem Unfall tötet, ändert sich ihr Leben schlagartig. Auf eine rührende Weise versuchen sie, die Tragödie gemeinsam zu verarbeiten.


_______

Am Karfreitag gegen 4.45 Uhr stellte der Betrunkene seinen Mitsubishi in der vierten Röhre des Elbtunnels ab. Deshalb musste der A7 Richtung Süden komplett gesperrt werden. Polizisten fanden die beiden Insassen des Wagens rauchend im Fluchttunnel.

Die Polizei geht davon aus, dass die beiden das Auto im Tunnel zurückgelassen hatten, was sie jedoch abstreiten. Ein Abgleich mit Textilfasern soll nun endgültig Klarheit bringen.

Der 38-Jährige wird dem Haftrichter vorgeführt, zumal er bereits mit Haftbefehl gesucht worden war.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren