wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Vermisste Schülerin Debbie Sassen - Fall nach 22 Jahren unaufgeklärt

News Team
01.04.2018, 14:01 Uhr
Beitrag von News Team

Der Fall der Vermissten Debbie Sassen ist bis heute rätselhaft.


Vor 22 Jahren, am 13. Februar 1996, kam die 8-Jährige nicht von der Schule zurück. Nach dem Schwimmunterricht wollte das Mädchen nach Hause zum Mittagessen gehen. Ihr Schulweg vom Schuleingang an der Wiesdorfer Straße betrug gerade einmal 100 Meter. Doch sie kam nie zuhause an.

Als sie zwei Stunden nach Schulschluss noch nicht da war, alarmierten die Eltern die Polizei. Kurz vor Karneval begann die bis heute größte Suchaktion der Düsseldorfer Polizei. Debbie trug an jenem bitterkalten Dienstag eine rote Daunenjacke. Außer ihrem Schulranzen hatte sie noch ihren Turnbeutel bei sich. Bis heute ist nichts von ihrer Kleidung oder den Schulsachen wieder aufgetaucht.

Eine Zeugin berichtete von spielenden Kindern auf einem zugefrorenen See. Eine andere von einem Unbekannten in einem Auto an der Schule. Doch alle Spuren führen ins Leere. 22 Jahre nach ihrem Verschwinden beschäftigt sich die Polizei jetzt wieder mit dem Fall. Eine neue Einheit für Cold Cases beim LKA soll noch einmal alle Spuren prüfen.

Sachdienliche Hinweise bitte an das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen unter der Telefonnummer 0211 939-0.


40591 Düsseldorf auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren