wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann meldet tote Frau in Wohnung nach Oster-Exzess - Polizei glaubt seinen A ...

Mann meldet tote Frau in Wohnung nach Oster-Exzess - Polizei glaubt seinen Aussagen nicht

News Team
03.04.2018, 17:56 Uhr
Beitrag von News Team

Ein 26-jähriger Mann hat am Montagmorgen den Rettungsdienst zu einer Wohnung in Frankfurt gerufen. Dort, so die Angaben des Wohnsitzlosen, habe er eine Frau regungslos aufgefunden.

Durch die Besatzung des Rettungswagens konnte nur noch der Tod der 36-Jährigen festgestellt werden.

Gemeinsam Alkohol und Drogen konsumiert

Nach Aussagen des 26-Jährigen habe man bereits seit den Nachmittagsstunden des Ostersonntags in der Wohnung zusammen Alkohol und Drogen konsumiert. Erst in den Morgenstunden des Montags habe er die 36-Jährige vermisst und schließlich bewegungslos im Bad aufgefunden.

Die Polizei stellte am Hals der Toten Zeichen einer Strangulierung fest. Die Kriminalpolizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

In seinen Aussagen verwickelte sich der Mann in Widersprüche. Er soll baldmöglich dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

60322 Frankfurt am Main auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Ungelöster Fall - 13-Jährige verschwand mit Internet-Bekanntschaft (53)

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren