wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Hilfsbereiter Taxifahrer hilft blutverschmiertem Mann – und wird dafür bestr ...

Hilfsbereiter Taxifahrer hilft blutverschmiertem Mann – und wird dafür bestraft

News Team
09.04.2018, 15:57 Uhr
Beitrag von News Team

In Marburg ist ein Taxifahrer in der Nacht auf Sonntag (8.4.) von einem Fahrgast verprügelt und um den Fahrpreis gebracht worden.

Wie die Polizei berichtet, hatte der Taxifahrer in der Innenstadt vor der Elisabethkirche gegen 4:45 Uhr einen blutverschmierten Mann auf der Straße entdeckt und daraufhin angehalten. Er gab dem Verletzten ein Taschentuch für dessen stark blutenden Wunde im Gesicht.

Der verletzte Mann stieg ins Taxi und wollte zunächst nach Wehrda gefahren werden. Dann aber änderte er plötzlich seine Meinung, neues Ziel war der Marburger Hauptbahnhof. Auf der Fahrt soll der Gast von einer Schlägerei mit drei Personen im Steinweg erzählt haben.

Fahrgast prügelt auf Taxifahrer ein


Am Hauptbahnhof angekommen beschwerte sich der Fahrgast über den Preis von zehn Euro und behauptete, er habe kein Kleingeld dabei. Die erneute Aufforderung, ihn nach Hause nach Wehrda zu fahren, lehnte der Taxler schließlich ab.

Daraufhin schlug der Täter mit der Faust mehrmals auf den Taxifahrer ein. Auch der Innenspiegel des Autos ging zu Bruch. Der Mann flüchtete schließlich zu Fuß und verschwand in der Dunkelheit.

Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die in der Nacht eine Auseinandersetzung im Bereich Steinweg wahrgenommen haben, mögen sich bitte bei der Polizei melden (Rufnummer 06421-4060).

Täterbeschreibung:

  • männlich
  • ca. 30 Jahre
  • blonde kurze Haare
  • ca 180 cm groß und schlank
  • auffallende gelbe Jacke
35037 Marburg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren